SG Nordweil/Wagenstadt 2 - SGFO 2

12. Punktspiel
SG Nordweil/Wagenstadt II – SG Freiamt/Ottoschwanden II  2:3 (0:1)

 
Aufstellung: Dominik Mutter, Andreas Gerber, Alexander Bühler, Philipp Seeger, Florian Bartsch, Stephan Roser, Tobias Kölblin, Patrik Meier, Thomas Blust, Nico Herr, Tobias Hepp, Pascal Kern, Patrik Kern, Patrick Mutter
 
Tore: 0:1 (13.) Tobias Hepp, 1:1 (53.), 2:1 (71.),  2:2 (76.) Nico Herr, 2:3 (83.) Andreas Gerber
 
Beim Nachholspiel gegen die SG aus Nordweil und Wagenstadt wollte unsere Mannschaft weitere drei Punkte einfahren, um zum einen an der Tabellenspitze dranzubleiben und zum anderen für das nachfolgende Spiel der ersten Mannschaften vorzulegen. Wir kamen gut in die Partie und waren in den ersten 25 Minuten die spielbestimmende Mannschaft. Nach einem Foul an Nico Herr im gegnerischen Strafraum trat Tobias Hepp zum fälligen Strafstoß an und verwandelte diesen mit einem Schuss in die Tormitte. Zur Pause hin verstärkten die Gastgeber dann ihre Angriffsbemühungen, blieben aber meist an unserer guten Defensive hängen. Uns selbst fiel es schwer nach den Befreiungsschlägen den Ball in den eigenen Reihen zu halten und wir konnten nur noch wenige Akzente setzen.
In der zweiten Halbzeit kam die Heimmannschaft früh zum Ausgleich, als ein Freistoß aus etwa 20 Metern vom Pfosten abprallte und der Gegner nur noch einschieben musste. Das Spiel war im Folgenden offen und beide Seiten kamen zu Torchancen. Nach einem Konter, mustergültiger Flanke und Kopfball ins Tor kamen die Gastgeber dann zur zwischenzeitlichen Führung. Unsere Mannschaft ließ sich von diesem Rückschlag jedoch nicht beirren und spielte weiter aktiv nach vorne. Nach mehreren rüden Fouls wurde das Spiel zerfahrener, die Ampelkarte gegen einen Gegenspieler bescherte uns ein Überzahlspiel in der letzten Viertelstunde. Nico Herr erzielte den Ausgleichstreffer aus kurzer Distanz, als der Torhüter einen hohen Ball nicht festhalten konnte. Den Siegtreffer zum 2:3 Endstand erzielte Andreas Gerber zehn Minuten vor Schluss, dessen erster Versuch aus 20 Metern abgeblockt wurde, der Nachschuss mit Links senkte sich jedoch am langen Pfosten ins Netz.
Zum Hinrundenabschluss konnten wir so noch einmal einen Sieg feiern, wodurch wir je nach Ausgang der ausstehenden Spiele der beiden SGs aus Wasser und Malterdingen auf einem der ersten drei Plätze überwintern werden.