SG Freiamt/Ottoschwanden II – FC Weisweil II 1:1 (0:1)

9. Rundenspiel:

10.10.2013

SG Freiamt/Ottoschwanden II – FC Weisweil II                              1:1 (0:1)

Aufstellung: Marcel Godat, Phillip Seeger, Julian Haas, Alexander Bühler, Stephan Roser, Alexander Reinbold, Matthias Porath, Hannes Kölblin, Patrik Meier (83. Raphael Reinbold), Thomas Blust, Maximilian Ziebold (85. Tobias Kölblin)
Tore: 1:0 Sven Karcher (26.), 1:1 Hannes Kölblin (74.)
Nach dem enttäuschenden 1:1 in Emmendingen, kam es nun zu dem lang daraufhin gearbeiteten  Topspiel in der Kreisliga B-Staffel 5. Der FC Weisweil II war zu Gast beim ersten Heimspiel auf dem Kunstrasen in Freiamt. Den besseren Start in diese Partie hatte eindeutig der Gast, innerhalb der ersten fünf Minuten kamen diese zu zwei guten Möglichkeiten. Der erste Versuch ging noch aus kurzer Distanz drüber, die zweite Torchance konnte von Marcel Godat über das Tor gelenkt werden. Danach fanden wir besser ins Spiel, allerdings ohne große Akzente setzten zu können. Die beste Torchance um in Führung gehen zu können hatte Matthias Porath, allerdings scheiterte er freistehend am gegnerischen Torwart. Nach einem klaren Foul an Julian Haas, der zu diesem Zeitpunkt letzter Mann war, konnte Weisweil die Führung erzielen. Unser Torwart konnte den ersten Schuss noch abwehren, war aber gegen den Nachschuss von einem andern Gegenspieler machtlos. Mit diesem Rückstand ging es in die zweite Halbzeit, bei der wir leider wieder nicht überzeugen konnten. Nur Marcel Godat konnte an diesem Tag mit starken Paraden uns vor einem 0:2 schützen, was man vom gegnerischen Torwart nicht behaupten konnte. Dieser spielte in der 74. Minute einen folgenschweren Fehlpass in die Füße von Hannes Kölblin, der diese Chance auch eiskalt zum 1:1 Endstand nutze.
Nach zwei Unentschieden in Folge kommt das spielfreie Wochenende  gerade richtig. Nun müssen die nächsten Trainingseinheiten intensiv genutzt werden um gegen Vörstetten wieder dreifach punkten zu können.