Vorbereitung E-Junioren auf die Saison 2012/13

Am 23. Juli sind wir mit einem lockeren Trainingsauftakt  in die neue Saison gestartet um dann gleich am Wochenende mit  19 Kindern hier auf dem SVO Gelände ein Trainingslager abzuhalten.        
3 Trainingseinheiten standen am Samstag auf dem Programm, bei dem die Kinder alle super trainiert haben, so daß die letzte Trainingseinheit  nur ein Spiel wurde.
Den  Sonntag starteten wir  einem lockeren Waldlauf und ein paar Steigerungsläufen im Auwald um dann das reichhaltige Frühstück zu genießen und dann frisch gestärkt die letzte Einheit anzugehen.
Hierbei möchten wir Trainer und Kinder uns nochmals bei Rita und Siegfried Kölbin , Melanie Scheer und Ernst Bührer bedanken für die Zubereitung von Mittagessen, Abendessen und Frühstück sowie das Aufräumen und reinigen von  Küche und Sportheim.
Desweiteren haben wir Vorbereitungsspiele absolviert in denen man viele kleine Dinge die im Training geübt wurden auch umsetzte.
SV Ottoschwanden E2 – Biederbach E1                                5:5
SV Haslach i. K. – SV Ottoschwanden                    7:5 (4:1)
SV Hecklingen 1 – SV Ottoschwanden 2                               3:7
SV Wagenstadt 1 – SV Ottoschwanden 1             1:11 (0:1)
SV Wagenstadt 2 – SV Ottoschwanden 2             3:7   (0:2)
Bei unserem Hünersedelpokalturnier schieden beide Mannschaften unglücklich aus.
Die E2 verlor jedes Gruppenspiel mit 0:1, was aber nicht immer den Spielverlauf wiedergibt, denn in zwei Spielen war man klar überlegen und hatte mehrere gute Einschussmöglichkeiten, scheiterte aber dann am guten Torhüter oder am Eigensinn und nicht beachten der Mitspieler.
Die E1 war in der stärksten Gruppe des Turniers Gruppensieger nach dem man Herbolzheim mit 2:0 und FT 1844 Freiburg mit 2:1 besiegte und gegen Elzach-Yach ein 0:0 erkämpfte.
Durch den Turniermodus traf man im Viertelfinale wieder auf Elzach-Yach und verlor mit 0:1, da sich nun bemerkbar machte, daß Elzach-Yach mit 16 Spielern angereist war und wir nur ein Auswechselspieler zur Verfügung hatten und der Hitze Tribut zollen mussten.
Am Wochenende starten wir nun mit allen 3 Mannschaften in die neue Runde und hoffen, daß wir bei unseren Heimspielen ab und zu ein paar Zuschauer begrüßen  dürfen.
Das Trainer und Betreuer-Team der E-Junioren
Stefan Scheer, Martin Meier, Kurt Dick, Nico Herr, Klaus Bisle und Fritz Haas