Frauen VFR Vörstetten ­- SG Freiamt/Ottoschwanden (17. Punktspiel)

Bericht der Frauenmannschaft

 
Bericht von Nadja Herr
 
VFR Vörstetten ­- SG Freiamt/Ottoschwanden 6:1 (2:0)
Aufstellung: Yvonne Bühler, Ramona Bühler, Nadja Herr, Jasmin Moser, Pia Daschkiwitz, Kerstin Mundinger, Selina Werner, Julia Fehrenbach, Sarah Deibel, Nadnine Bühler
Tore: 1:0 Lisa Gross (34. Minute), 2:0 Amiria Steiert (44. Minute) , 2:1 Sarah Deibel ( 47. Minute) , 3:1 Miriam Held (55. Minute) , 4:1 Leonie Kohn (78. Minute) , 5:1 Lisa Gross (80. Minute) , 6:1 Sophie Van der Vliet (89. Minute)
 
 
SGFO Damen chancenlos gegen VfR Vörstetten
 
Am Sonntag den 03.05.15 traten die Damen in Vörstetten zum letzten Auswärtsspiel an. Aufgrund von Personalmangel waren sie nur zu zehnt. Trotzdem wollten die Damen die drei Punkte nicht ohne gekämpft zu haben den Gegner überlassen. In den ersten 30 Minuten konnten die Wälderinnen noch gut dagegen halten, bis in der 34. Minute das erste Tor für Vörstetten gefallen ist. 10 Minuten später folgte das 2:0. Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren sie noch einmal hoch motiviert und Sarah Deibel schoss nach einer Flanke von Nadja Herr, in der 47. Minute, das 2:1. So langsam verließen die Damen der SGFO jedoch die Kräfte und somit kam es in der 55. Minute zum 3:1. Sie hatten noch vereinzelte Torchancen, die sie aber leider nicht nutzen konnten. Somit kam es in den letzten 15 Minuten noch zu 3 Gegentoren. Damit lag das Endergebnis bei 6:1. Fazit, zu zehnt konnten die SGFO Damen dem starken Gegner keine 90 Minuten standhalten.