Frauen SGFO - SV Jechtingen

16. Punktspiel
 
25.04.2015
SG Freiamt/Ottoschwanden – SV Jechtingen                                             1:0 (0:0)
 
Aufstellung: Celine Cunrath, Yvonne Bühler, Julia Moser (Nadine Beiser), Ramona Bühler, Kathrin Mack (Kathrin Leimer), Nadja Herr, Jasmin Moser, Lisa Hofmann, Matija Bilobrk, Pia Daschkiwitz, Julia Fehrenbach
Tore: 1:0 Nadja Herr
 
Heimsieg für die Damen der SGFO
Am Samstag, den 25. April waren die Damen des SV Jechtingen zu Gast bei der SGFO. Man ging zuversichtlich ins Spiel und wollte nach der Niederlage gegen die Jechtinger in der Hinrunde drei Punkte zu Hause behalten.
In der ersten Halbzeit fand man jedoch schlecht ins Spiel und ließ sich zu sehr von den präsenten Gegnerinnen unter Druck setzen, was einige Fehler in der Abwehr zur Folge hatte. So war wieder einmal Torhüterin Celine Cunrath gefordert, die ihre Sache souverän meisterte. Man brachte den Ball kaum in die gegnerische Hälfte und es waren nur wenige schöne Spielzüge zu sehen. Die Gegnerinnen waren immer etwas schneller am Ball, scheiterten jedoch dann an der Abwehr oder der Torhüterin. So ging es torlos in die Pause.
In der zweiten Halbzeit übte man von Beginn an mehr Druck aus, was sich bereits in der 47. Minute durch einen schönen Schuss von Nadja Herr aus 16 Metern unter die Latte auszahlte. Nach dieser Erleichterung erlangte man wieder mehr Sicherheit und konnte das Bild zum Positiven wenden, so dass sich die restliche zweite Halbzeit mehr in der gegnerischen Hälfte abspielte. Weitere Angriffe der Gegnerinnen konnte man sicher abwenden. Eigene Torchancen konnte man jedoch leider nicht mehr nutzen, so dass es bei einem 1:0 bis zum Ende blieb.