D2 - Spielberichte 5+6 Spieltag

D-Junioren  SG FO 2 - SG Prechtal 2 2:2(0:1)
 
Aufstellung: Jonas Dick, Roman Blust, Luis Hertenstein, Nils Bührer, Elian Dufner, Leon Herr, Lukas Heß, Fiona Kern, Fabio Reinbold
 
Tore:
Nils Bührer, Luis Hertenstein
 
Im ersten Rückrundenspiel trafen wir auf die SG Prechtal. Wir nahmen uns vor die guten Trainingsleistungen zu bestätigen und uns vor allem als Fußball spielende Mannschaft zu zeigen. Beide Abwehrreihen hatten einen super Tag erwischt und so kam es zu sehr wenigen Torchancen in den ersten 20 Spielminuten. Durch die erste gefährliche Situation, einen Eckball, konnten die Gäste die Führung erzielen. Bis zur Halbzeit wurde das Spiel immer schneller,  leider zu Lasten der Genauigkeit und so spielten beide Mannschaften doch mehrere Fehlpässe die aber unbestraft blieben.
In der zweiten Halbzeit drängten wir nun etwas mehr auf den Ausgleich und hatten etwas mehr Spielanteile. So erzielten wir nach einem Freistoß mit einer wunderschönen Direktabnahme den Ausgleich. Nun spielten beide Mannschaften auf Sieg und die Torhüter bekamen die Möglichkeit sich zu beweisen. Kurz vor Schluss erzielten wir nach etwas Unordnung im Strafraum mit einem Fallrückzieher die Führung. Nur wenigen Sekunden später konnten die Prechtäler mit sehr viel Glück nach einem Eckball ausgleichen. Immerhin der erste Punktgewinn für uns und dies nicht unverdient! Aber auch die Enttäuschung über den verpassten Sieg gab uns noch mehr Motivation im Training mehr Einsatz zu zeigen und damit die Weichen für den ersten Saisonsieg zu stellen.

D-Junioren  SG Bleichtal 2 – SG FO2 3:8(1:3)
 
Aufstellung: Jonas Dick, Roman Blust, Lucien Hensle, Leon Hensle, Leon Herr, Lukas Heß, Fiona Kern, Fabio Reinbold, Yannick Vogel
 
Tore:  Leon Hensle (4), Roman Blust (2), Fabio Reinbold, Yannick Vogel
 
Im Derby gegen die SG Bleichtal wollten wir uns für die bittere Hinspielniederlage revanchieren. Wir begannen sehr druckvoll und pressten den Gegner bereits früh zu und konnten somit in den ersten 5 Spielminuten 2 Treffer erzielen. Die Bleichtäler waren sichtlich geschockt und fanden nicht ins Spiel. Wir spielten bis zum Strafraum richtig guten Fussball und zeigten das Fussball eine Mannschaftssportart ist. Einzig durch einen Eckball konnten die Bleichtäler einen Treffer erzielen. Dies war aber auch die einzige Torchance der Gastgeber in der ersten Hälfte.
Die zweite Hälfte begannen wir wieder mit frühem Pressing und wir konnten den Vorsprung auf 2 Tore erhöhen. Bei schönstem Fussballwetter merkte man doch die hohen Temperaturen und es ging nun etwas die Präzision beim Abschluss verloren. In den letzten Minuten fielen noch einmal einige Treffer auf beiden Seiten, das Spiel war aber bereits entschieden. Die mitgereisten Fans sahen die bisher beste Saisonleistung und vor allem eine geschlossen sowie funktionierende Mannschaft in der man sich gegenseitig hilft. Am meisten freuten sich aber die Spieler die endlich für ihre immer besser werdenden Trainingsleistungen belohnt wurden! So kann es weiter gehen!