FC Weisweil II – SG Freiamt/Ottoschwanden II 2:0

22. Rundenspiel:
19.04.2014

FC Weisweil II – SG Freiamt/Ottoschwanden II                   2:0 (1:0)

Aufstellung: Marcel Godat, Pascal Kern, Dominik Meixner, Stephan Roser, Max Ziebold,  Jonas Gerber, Tobias Kölblin, Raphael Reinbold, Julian Hauber, Thomas Blust (73. Patrik Meier), Hannes Kölblin

Tore: 1:0 Eigentor (45.), 2:0 (82.)

Nach dem Sieg gegen die dritte Mannschaft des FC Emmendingen wollten wir gegen die zweitplatzierte Weisweiler Reserve mit einer guten Leistung für das Topspiel der ersten Mannschaften vorlegen. In der ersten Hälfte konnte keine Mannschaft das Zepter wirklich in die Hand nehmen und es gab Chancen auf beiden Seiten. Raphael Reinbold scheiterte mit einem Schuss aus 10 Metern am Block der gegnerischen Verteidigung, eine Chance aus kurzer Distanz durch Hannes Kölblin konnte der Torhüter entschärfen. Kurz vor der Pause dann der Rückschlag, als ein flacher Diagonalball in unserem Sechzehner vom eigenen Mann entgegen der Laufrichtung unseres Torhüters abgelenkt wurde und unhaltbar ins Tor rollte. Auch in der zweiten Hälfte konnten wir nicht entscheidend nachlegen und so folgte kurz vor Ende das zweite Gegentor aus abseitsverdächtiger Position. Bereits dem 1:0 war ein ungeahndetes Handspiel vorangegangen. Es unserer Mannschaft an diesem Tag jedoch nicht möglich nach Vorne entscheidende Möglichkeiten herauszuspielen und zum Abschluss zu kommen, weshalb sämtliches Hadern mit der Schiedsrichterleistung der falsche Ansatz ist. In den nächsten Spielen ist folglich eine bessere Leistung abzurufen, um gegen Saisonende noch einmal unsere Qualitäten zu zeigen.