SG Freiamt/Ottoschwanden II - FC Emmendingen III 2:1 (1:1)

19. Rundenspiel:

13.04.2014

SG Freiamt/Ottoschwanden II  - FC Emmendingen III   2:1 (1:1)

Aufstellung: Marcel Godat, Stephan Roser, Thomas Blust, Julian Haas, Hannes Kölblin, Tobias Kölblin, Pascal Kern (71. Michael Böcherer), Jonas Gerber, Dominik Meixner, Raphael Reinbold (60. Patrik Meier), Julian Hauber (77. Maximilian Ziebold)

Tore: 0:1 (30.), 1:1 Jonas Gerber (38.), 2:1 Patrik Meier (89.)

Gegen die Gäste aus Emmendingen starteten wir wie gewohnt mit viel Ballbesitz in die Begegnung, Ziel war es dadurch viel Sicherheit zu gewinnen. Die ersten beiden Chancen hatten wir über die linke Angriffsseite, doch beide Flanken von Thomas Blust konnten im Zentrum nicht verwertet werden. Durch einen schnell vorgetragenen Konter in der 30. Minute der Gäste, gingen wir mit 0:1 in Rückstand. Diese Führung hielt aber nicht lange an, noch vor der Pause konnten wir durch Jonas Gerber den 1:1 Halbzeitstand erzielen. Ein Freistoß aus ca. 22 Meter Entfernung platzierte er schön in das Torwarteck. Im zweiten Durchgang verflachte die Partie ein bisschen ab, Torchancen waren Mangelware. Eine der besten Situationen zur Führung wurde durch den eingewechselten Patrik Meier per Kopfball vergeben. In der 90. Minute dann doch noch das erlösende 2:1, ein Freistoß von der Strafraumkante durch Patrik Meier wurde von keinem Spieler mehr berührt und fand den Weg ins Tor.