Freiamt/Ottoschwanden II : Bahlinger SC III

18. Punktespiel
14.04.2013                                                                                                                             SG Freiamt/Ottoschwanden II : Bahlinger SC III                         0:5 (0:3)
Aufstellung: Thomas Rein, Forian Bartsch, Philipp Seeger, Michael Blust, Patrik Rinklin, Stefan Roser, Tobias Kölblin, Alexander Bühler (38. Sascha Bühler), Tim Sillmann, Simon Kölblin, Patrik Mutter

Der Sieg am letzten Sonntag in Wasser brachte uns diese Woche ein weiteres Spitzenspiel. Allerdings konnte nicht an die Leistung der Vorwoche angeknüpft werden. Früh kassierte man das 0:1 nach einem individuellen Fehler im Mittelfeld. Als wenig später der Schiedsrichter den Gästen einen Foulelfmeter zusprach war nichts mehr von der Souveränität der letzten Wochen zu spüren. Teilweise heftige Wortgefechte in den Reihen der SG erweckten nicht den Eindruck einer Spitzenmannschaft. Aufgrund der offensiveren Ausrichtung nach dem 0:2, kamen die offensiv sehr starken Bahlinger immer wieder zu Kontermöglichkeiten. Objektiv betrachtet war man mit dem 5:0 noch gut bedient und hatte so höchstwahrscheinlich kein Mitspracherecht mehr um den "Platz an der Sonne".
Nachforschungen nach der Partie ergaben, dass ein Spieler des BSC3 nicht einsatzberechtigt für die Dritte Mannschaft war, da gegen die Stammspielerregelung verstoßen wurde, wie es auch uns in Hecklingen passiert ist. Nach derzeitigem Stand liegen allerdings Verbandsseitig noch keine Ergebnisse vor. Wenn dieses Spiel am grünen Tisch gewonnen würde, kann man wirklich von einem Schuss vor den Bug sprechen. Die Leistung der Mannschaft steht und fällt vor allem mit der mannschaftlichen Geschlossenheit, die am heutigen Tage aus unerklärlichen Gründen nicht vorhanden war.